Posturologie

Die Posturologie - die Untersuchung eines Menschen auf Haltungs- und Bewegungspathologien - ist nach der Feststellung der biologischen Händigkeit eines Menschen eine weitere Untersuchungsmethode in meiner Diagnostik bei generalisierten posturalen Dysfunktionen.

Die Gehirnlateralität bestimmt die Händigkeit und somit auch normalerweise die Füßigkeit und Äugigkeit.
Deshalb sollte die angeborene Händigkeit eines Menschen immer vor einer posturologische Untersuchung festgestellt werden, da nach meinen langjährigen Beobachtungen ansonsten erhebliche Fehlinterpretationen bei der posturologischen Untersuchung entstehen können.

Als Lehrer für Posturologie (nach Bricot) kenne ich weitreichenden Möglichkeiten dieser Untersuchungstechniken sowie deren Behandlungsmöglichkeiten.
Bei komplexen Krankheitsbildern wie z. B. die generalisierten posturalen Dysfunktionen, die die Möglichkeiten der Posturologie überschreiten, kommen weitere moderne Methoden wie z. B. DVT und funktionelles Upright-MRT sowie immuntoxikologische Untersuchungen zum Einsatz.

Ausführliche Informationen über die Posturologie finden Sie auf meiner Homepage:

  www.posturologie.co